Programm Eintrittskarten Auftrittsorte Rückblick Wir über uns Links
Startseite Programm Stefan Waghubinger

Programm


Stefan Waghubinger Broom Bezzums Ein Abend mit Laurel und Hardy Jule Malischke & Stephan Bormann Christine Prayon Schwarze Grütze

Kleinkunst-News Mobile Kontakt Download Suchen Impressum

Stefan Waghubinger

Außergewöhnliche Belastungen

(c) Foto: Josua Waghubinger

Stefan Waghubinger sollte eigentlich ein neues Kabarettprogramm schreiben, mit dem er endlich die Welt erklärt, aber er kommt nicht dazu, weil er noch seine Steuererklärung fertig machen muss. Das ganze Jahr über Unsinn gemacht und jetzt soll er ihn auch noch versteuern. Also macht er sie auf der Bühne, diese Steuererklärung. Ein Mann und eine Steuer. Ein Steuermann. Seine Requisiten sind ein Tisch, eine Schreibtischlampe, ein Stuhl und auf dem Tisch liegen ein paar Papierstapel. Was am Ende des Abends dabei herauskommt, ist kein einziges ausgefülltes Formular, dafür ein tiefschwarzer, bissiger und trotzdem irgendwie liebevoller Blick auf den Sinn und Unsinn des Lebens. So treiben ihn die Kästchen in den grünen Bögen von der Erinnerung an seine erste Liebe und an seine erste Lüge bis zu apokalyptischen Visionen über das Jüngste Gericht, das erstaunlicherweise einer Steuerprüfung gleicht, bis zur Angst vor dem einen weißen Kästchen, das immer irgendwann auftaucht und bei dem man nicht wissen wird, was man hineinschreiben soll. Am Schluss bleibt nur eine Frage: Ist dieses Leben eine außergewöhnliche Belastung oder ist es außergewöhnlich schön?


(c) Foto: Josua Waghubinger

Der "Bergsträßer Anzeiger" schreibt: "Seine grandiosen Wortspielereien, seine meilenweiten Gedankensprünge, die er mit sonorer Stimme zum Besten gibt, machen vor nichts und niemandem Halt. Der Kabarettist Stefan Waghubinger legt den Finger tief in die Wunde, allerdings ohne ernsthaft zu verletzen. Dabei übt er sehr wohl beißende Kritik an der Raffgesellschaft und ist durchgängig hochpolitisch - und trotzdem kein bisschen besserwisserisch oder missionarisch, sondern einfach nur auf hohem Niveau wahnsinnig komisch."

Wann und Wo?


Weitere Informationen zu Stefan Waghubinger finden Sie auf dessen Homepage unter www.stefanwaghubinger.de.

(c) Foto: Josua Waghubinger